Waldbrandrisiko - höchste Gefahrenstufe im Kanton Zug

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit steigt das Risiko für Waldbrände weiter an. In Absprache mit den Zentralschweizer Kantonen erhöht der Kanton Zug die Gefahrenstufe für das ganze Kantonsgebiet auf «sehr gross» (Stufe 5 von 5). Weiterhin gilt ein absolutes Feuer- und Feuerwerksverbot im Freien. Widerhandlungen werden je nach Übertretungen mit Ordnungsbussen oder mit Anzeigen an die Staatsanwaltschaft geahndet.

Medienmitteilung Waldbrandrisiko - höchste Gefahrenstufe im Kanton Zug vom 7. August 2018

Plakat Feuer- und Feuerwerksverbot


Meldung druckenText versendenFenster schliessen