Hauptnavigation



Gemeindeversammlung

An die Gemeindeversammlung sind alle interessierten Personen herzlich eingeladen. Wollen Sie jedoch an der Versammlung mitreden und mitbestimmen, so müssen Sie in Walchwil ihren Wohnsitz haben und mündig sein.

Die Gemeindeversammlung ist die Legislative und somit das oberste Organ der
Gemeinde. In der Regel werden jährlich zwei Gemeindeversammlungen abgehalten (Budget-Gemeinde und Rechnungs-Gemeinde sind vorgeschrieben).

Aufgaben

Jährliche Aufgaben:

  • Abnahme der Jahresrechnung und allfälliger Separatrechnungen bis Ende Juni des Folgejahres
  • Genehmigung des Budgets für das kommende Jahr
  • Festsetzung des Steuerfusses und der übrigen Gemeindesteuern

Aufgaben je nach Bedarf:

  • Erlass einer Gemeindeordnung
  • Erlass von allgemeinverbindlichen Gemeindereglementen
  • Beschlussfassung über den Zusammenschluss mit einer andern Gemeinde und über Änderungen der Gemeindegrenzen, sofern es sich nicht um kleine Grenzbereinigungen handelt
  • Beschlussfassung über neue Aufgaben und Kredite, soweit nicht der Gemeinderat zuständig ist.
  • Beschlussfassung über die Gründung von der Beteiligungen an privaten Unternehmungen oder Organisationen sowie über die Gewährung von Darlehen an solche
  • Bewilligung von Kauf und Verkauf von Grundstücken, soweit nicht der Gemeinderat durch Gemeindebeschluss zuständig erklärt wird
  • Aufsicht über die Tätigkeit des Gemeinderates und Oberaufsicht über die Gemeindeverwaltung
  • die in Spezialgesetzen umschriebenen Befugnisse

Stimmrecht

An der Gemeindeversammlung stimmberechtigt sind die in der Gemeinde Walchwil wohnhaften Schweizer Bürgerinnen und Bürger, welche das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und bei denen keine umfassende Beistandschaft (Art. 398 ZGB) errichtet wurde. Das Stimmrecht kann frühestens fünf Tage nach der Hinterlegung der erforderlichen Ausweisschriften ausgeübt werden.

Interpellation

Die Stimmberechtigten können dem Gemeinderat ausserhalb der auf der Traktandenliste stehenden Geschäfte Fragen stellen und Auskünfte über die Tätigkeit der Gemeindebehörden, der öffentlich-rechtlichen Anstalten oder anderer mit gemeindlichen Aufgaben betrauten Personen verlangen, soweit hierfür ein öffentliches Interesse besteht.

Werden solche Anfragen spätestens zehn Tage vor der Gemeindeversammlung schriftlich dem Gemeinderat eingereicht, sind sie sofort zu beantworten. Bei kurzfristigeren Anfragen steht dem Gemeinderat die sofortige Beantwortung frei.

Motion

Jeder Stimmberechtigte kann der Gemeindeversammlung eine Motion über einen in den Aufgabenbereich der Gemeinde fallenden Gegenstand vorlegen.

Ist eine Motion neunzig Tage vor der Gemeindeversammlung eingereicht worden, hat der Gemeinderat dazu Stellung zu nehmen und das Geschäft auf die Traktandenliste zu setzen, damit über die Erheblicherklärung abgestimmt werden kann.

Wird eine Motion innerhalb von neunzig Tagen oder an der Gemeindeversammlung selbst eingereicht, hat der Gemeinderat bis zur nächsten Gemeindeversammlung dazu Stellung zu nehmen und das Geschäft auf die Traktandenliste zu setzen, damit über die Erheblicherklärung abgestimmt werden kann.

Ist eine Stellungnahme zur Motion innert der vorgesehenen Frist aus zwingenden Gründen nicht möglich, kann die Frist im Einvernehmen mit dem Motionär, dem Erstunterzeichner der Motion oder der Gemeindeversammlung angemessen erstreckt werden. Lehnt die Gemeindeversammlung eine Fristerstreckung ab, ist das Geschäft auf die Traktandenliste der folgenden Gemeindeversammlung zu setzen, damit über die Erheblicherklärung abgestimmt werden kann.

Der Gemeinderat hat eine Frist anzugeben, innerhalb welcher er das Geschäft nach Erheblicherklärung der Motion behandeln will. Über diese Frist entscheidet in jedem Fall die Gemeindeversammlung. Erweist sich die Einhaltung der Frist im Nachhinein als unmöglich, kann die Gemeindeversammlung diese aufgrund eines Zwischenberichtes des Gemeinderates verlängern.

Nächste Gemeindeversammlungen

DatumLokalitätKontakt
28. Juni 2017           
Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
     

Letzte Gemeindeversammlungen

DatumLokalitätKontakt
30. November 2016 Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
15. Juni 2016 Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
09. Dezember 2015 Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
16. Juni 2015 Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
11. Dezember 2014 Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
17. Juni 2014 Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
11. Dezember 2013 Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
19. Juni 2013 Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
12. Dezember 2012 Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
20. Juni 2012 Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
13. Dezember 2011 Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
21. Juni 2011 Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
14. Dezember 2010 Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
09. Dezember 2009 Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16
Gemeindesaal, Schulhausstrasse 44 Arnold, René +41 (0)41 759 80 16